Entstörungsdienst:
08208 / 81 61

Beiträge und Gebühren

Gebühren

 


Grundgebühr (§ 9a BGS/WAS)

Die Grundgebühr wird nach dem Dauerdurchfluss (Q3) der verwendeten Wasserzähler berechnet. Befinden sich auf einem Grundstück nicht nur vorübergehend mehrere Wasseranschlüsse, wird die Grundgebühr nach der Summe des Dauerdurchflusses der einzelnen Wasserzähler berechnet. Soweit Wasserzähler nicht eingebaut sind, wird der Dauerdurchfluss geschätzt, der nötig wäre, um die mögliche Wasserentnahme messen zu können.

 

 

bis 4 m³/h (normaler Hauswasseranschluss)

24,00 €/Jahr

bis 10 m³/h

57,60 €/Jahr

bis 16 m³/h

96,00 €/Jahr


Verbrauchsgebühr (§ 10 BGS/WAS)

 

Die Verbrauchsgebühr beträgt pro m³

0,90 €

Genauere Angaben ersehen Sie aus der
Beitrags- und Gebührensatzung


Bauwassergebühr (§ 10 BGS/WAS)



Die Bauwassergebühr beträgt
pro angefangenem Jahr pauschal

30,00 €

Mietpauschale für Anbaugarnituren des Bauwasseranschlusses

30,00 €

Die Herstellung des Bauwasseranschlusse wird nach Aufwand verechnet.

Genauere Angaben ersehen Sie aus der
Beitrags- und Gebührensatzung

Herstellungsbeiträge

 


Berechnung nach Grundstücks- und Geschossfläche (§ 6 BGS/WAS)



Beitrag pro m² Grundstücksfläche

1,30 €

Beitrag pro m² Geschossfläche

6,90 €

 

 

Preise

  

Stundenlohn

Wasserwart: 39,- €/Stunde

Anfahrtspauschale

Kilometerpreis: 0,30 €/km

Standrohr:

Miete Standrohr ohne Rückflussverhinderer: 10,- €/Tag

Kaution Standrohr ohne Rückflussverhinderer: 200,- €

Miete Standrohr mit Rückflussverhinderer: 15,- €/Tag

Kaution Standrohr mit Rückflussverhinderer: 300, €